BIO-ZERTIFIZIERTE ROHSTOFFE


 

WIR NUTZEN AUSSCHLIESSLICH BIO-ZERTIFIZIERTE ROHSTOFFE. WIR WISSEN DAS WIRKSTOFFE AUS DER NATUR WESENTLICH MILDER UND VERTRÄGLICHER SIND ALS CHEMISCHE ALTERNATIVEN. ALLE UNSERE PRODUKTE SIND NACHWEISLICH TIERVERSUCH FREI UND ZUM GRÖSSTEN TEIL VEGAN. HIER IST EIN KLEINER AUSZUG UNSERER PRIMÄREN ROHSTTOFE.

 
 
// BAOBAB - Der Baobab Baum, den man auch Affenbrotbaum

Auch in dieser Frucht finden sich wieder, wie auch schon in anderen Früchten auf unserer Seite angedeutet, die Polyphenole. Diese wirken im allgemeinen antioxidativ und somit zellschützend. In diesem Fall soll der Anteil sogar höher sein, als der Anteil bei der Acai Beere. Bei den Polyphenolen handelt es sich um sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe, die in einer Pflanze z. B. als Geschmacks- oder auch Farbstoff enthalten sind. Dabei sollen sie stark entzündungshemmend, antioxidativ oder auch krebsvorbeugend wirken. Aber auch der Anteil von Vitalstoffen ist hier so groß, dass er unbedingt erwähnt werden sollte. So enthält die Frucht, bzw. das bei uns bekannte Baobab Pulver, einen sehr großen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen. Enthalten sind dabei u. a. die Vitamine B ( Vitamin B1 und B6) und C. Der Vitamin C Gehalt liegt bei rund 275 mg pro 100 g Pulver, der Gehalt an Kalium wird mit ca. 2200 mg pro 100 g beschrieben und auch Eisen findet man darin wieder, wobei man bei einem Esslöffel rund ein Gramm Eisen zu sich nimmt.


 
// JOJOBA EXTRAKT- wird aus dem Jojobastrauch gewonnen

Die Jojobakerne stammen vom immergrünen Jojobastrauch, der in der Sonora-Wüste im Südwesten der USA und Teilen von Mexiko beheimatet ist. Der Extrakt, der aus den Kernen gewonnen werden kann, bietet eine sanfte Haarpflege. Er versorgt die Haare mit wichtiger Feuchtigkeit und verleiht ihnen Sprungkraft und Kämmbarkeit. Gleichzeitig bewahrt er sie vor dem Austrocknen. Er repariert brüchige Stellen und lässt die Haare geschmeidiger werden. Auch Stylingrückstände von Haarspray, Gel und Co. lassen sich mit Pflegeprodukten mit Jojobaöl problemlos entfernen. Die Haarprodukte dringen besonders rasch in die Haare ein, haben aber dennoch eine langfristige Wirkung. Der Feuchtigkeitsgehalt kann auf natürliche Weise reguliert werden, sodass die Haare jederzeit sanft und geschmeidig bleiben.

 
// AVOCADO

Die Avocado ist in der Tat ein wahrer Alleskönner. Sie ist dem Körper sowohl von innen, als auch von außen von großem Nutzen. Die hochwertigen pflegenden Öle(Ölsäure, Palmitinsäure, Linolsäure und Palmitoleinsäure), der hohe Vitamin E-Gehalt und die vielen Antioxidantien machen die Avocado nicht nur für die Medizin interessant, sondern veranlassen auch die Kosmetikbranche dazu, Substanzen aus der Avocado für ihre Produkte zu nutzen. Die Inhaltsstoffe der Avocado liefern alles was es braucht, um Falten und Hautalterungsprozessen entgegenzuwirken.

 
// SONNENBLUMEN

Insbesondere Fettsäuren sind im Sonnenblumenöl enthalten, die je nach Saat und Sorte unterschiedliche ausfallen. Vor allem aber bei High-Oleic-Sonnenblumen konnte der Anteil durch eine konventionelle Züchtung auf bis zu 92 Prozent erhöht werden. Gleichzeitig konnte aber auch der Anteil an ungesättigten Fettsäuren auf 10 Prozent gesenkt werden, was heißt, dass dieses Sonnenblumenöl ähnlich wie Olivenöl ist. Außerdem kann eine bessere Hitzestabilität gewährleistet werden. Doch auch alleine besitzen Omega-6-Fettsäuren, die im Sonnenblumenöl enthalten sind, wichtige Funktionen im Bereich der Zellmembranen, da der Aufbau dieser so flexibel gestaltet werden kann.

 
// DATTELN

In ihren Kernen wurde ein neues östrogenartiges Phyto-Hormon mit regenerierender, hautstraffender und stark feuchtigkeitsspendender Wirkung nachgewiesen, das jetzt oft in Cremes verwendet wird. Außerdem gerade jetzt im Sommer gut zu wissen: US-Forscher fanden heraus, dass Hautzellen unter intensiver Sonneneinstrahlung zu Krebszellen werden können, wenn ihnen Vitamin B3 (Niacin) fehlt. Durch Niacin werden Lichtschäden repariert. In Datteln steckt sehr viel Vitamin B3. Und Vitamin E schützt vor aggressiven freien Radikalen und damit vor vorzeitiger Hautalterung. Außerdem stärkt es die Blutgefäße. Wichtige Lieferanten sind, natürlich, u.a. Datteln.

 
// WALNUSS

Hochwertiges Walnussöl eignet sich hervorragend für eine pflegende Wellnessbehandlung der Haare. Die Walnuss ist einer der Top-Lieferanten für Omega-9-Fettsäuren. Sie schenkt dem Haar einen gesunden Glanz, sorgt für einen ausbalancierten Feuchtigkeitsgehalt und für deutlich mehr Geschmeidigkeit. Auch um schädigende UV-Strahlen musst du dir keine Gedanken machen. Das Öl wirkt wie ein natürlicher Sonnenschutz und bewahrt deine Haare auch vor anderen schädlichen Umwelteinflüssen, wie zu Beispiel föhnen oder kämmen. Walnussöl ist zum Beispiel in Shampoos, Kuren und Conditioner zu finden. Gewonnen wird das Öl aus den Kernen der Walnuss. Sie stammt ursprünglich aus Persien, gedeiht aber auch in Europa prächtig.


 

 

 
Newsletter
Newsletter
Sie sind Friseur und Saloninhaber, dann abonnieren Sie unseren Newsletter und gewinnen ein von 10 limitierten ultimate healthy BLONDE Pakete im Wert von 69 €!

* Abmeldung jederzeit möglich